Immobilienkredit

Der Traum von den eigenen vier Wänden

Viele haben den Traum, raus aus dem Mietverhältnis und in die eigenen vier Wände ziehen. Ein eigenes Haus bauen oder kaufen – wer diesen Traum wahr machen möchte, der verfügt in der Regel nicht über die nötigen finanziellen Mittel und muss einen Kredit aufnehmen. Der sinnvollste Weg einer solchen Finanzierung ist der Immobilienkredit, der auch als Baufinanzierung oder Hypothekendarlehn bezeichnet wird. Mit dieser Finanzierungsart hat man die Möglichkeit, einen Teil aus eigenen Ersparnissen zu bezahlen und den Rest dann ganz bequem in monatlichen Raten zurückzuzahlen. Möchte man einen Immobilienkredit aufnehmen, dann ist es lohnenswert, die einzelnen Anbieter und deren Tarife genau miteinander zu vergleichen, mit Hilfe von einem Immobilienkredit Vergleichsrechner. Solch ein Vergleichsrechner vergleicht die Konditionen unabhängig und kostenlos, wie beispielsweise günstige Zinsen, von einer Vielzahl von Kreditgebenden Instituten und zeigt so dann das günstigste Angebot auf.

Jeder kann heutzutage eine Baufinanzierung/Immobilienkredit benötigen

Wer ein Eigenheim kaufen oder bauen möchte, der benötigt in der Regel eine Baufinanzierung. Doch auch wer renovieren, umbauen oder sanieren will, der kann einen Immobilienkredit aufnehmen. Der Immobilienkredit oder die Baufinanzierung ist eine langfristige Finanzierungsform und nicht selten beträgt die Laufzeit 25 bis 30 Jahre. Ein großer Vorteil dieser Finanzierungsart ist, dass man diese flexibel gestalten kann.

Nimmt man den Vergleichsrechner für einen Immobilienkredit zu Hilfe um die einzelnen Anbieter miteinander zu vergleichen, dann stellt man auf Anhieb fest, das die Zinsunterschiede bis zu 0.5% -1% Punkte, betragen können. Diese Zinsunterschiede bringen dann auf lange Sicht selbstverständlich ganz enorme Unterschiede bei der Finanzierung mit sich. Aufgrund dessen, das der Vergleich kostenlos ist und man keine Verbindlichkeiten eingeht, kann dieser einem eine Menge Geld sparen. Kurzum um, kleiner Aufwand – großer Wirkung.

Der wichtigste Faktor im Vergleich von einem Immobilienkredit

Folgendes Beispiel zeigt auf, wie sich ein Vergleich von einem benötigten Darlehn lohnend auswirkt bei einem Zinsunterschied von 1%:

Gehen wir nur davon aus, dass 150.000 Euro benötigt werden und die Laufzeit für diesen Immobilienkredit 15 Jahre beträgt – Zinsunterschied 1%: in dieser Zeit kann ein Betrag in fünfstelliger Summe eingespart werden. Das bedeutet in Zahlen: dass man durch den günstigeren Zinssatz, den man durch den Immobilienkredit Vergleich erhält, zwischen 20 und 30.000 Euro spart im Vergleich zu einer Baufinanzierung, die höhere Zinsen veranschlagt.

Selbst Experten, Verbraucherschützer und Stiftung Warentest empfehlen den Verbrauchern einen Vergleich durchzuführen. Möchte man sich den zeitaufwendigen Weg zu den Banken und Kreditinstituten ersparen, damit man Angebote erhält, um seine Traumimmobilie zu finanzieren, sollte man zum Vergleichsrechner greifen, wenn es um Bau, – Haus- oder Anschlussfinanzierungen geht.

Vergleichen Sie jetzt – kostenlos und unverbindlich!