Dem Grundversorger den Rücken kehren!

Gehören Sie auch zu denen die ihrem Grundversorger Geld schenken?

Es klingt verrückt wenn gesagt wird, dass man dem Grundversorger Geld schenkt, doch eben das passiert und ca. 40% der Deutschen tun das jährlich, indem sie dem Grundversorger treu bleiben, anstatt sich einen neuen Energieversorger zu suchen, der weit aus günstiger ist. Wenn Sie jetzt denken, dass es sich hier um minimale Beträge handelt, dann irren Sie sich! Im Durchschnitt verschenken die Deutschen rund 281 Euro an ihren Grundversorger!

Beschäftigen Sie sich mit dem Thema Energie und Geld sparen.

Unabhängige Vergleichsportale wie Tarife24.com bietet die Möglichkeit, die Grundversorger genau zu vergleichen und zu einem günstigeren Anbieter zu wechseln. Viele haben sich noch NIE mit dem Thema Energiesparen auseinandergesetzt und auch nicht mit dem Thema, wie man dadurch einige Hundert Euro jährlich einsparen kann. So kann man bereits mit dem Einsatz von energiesparenden Geräten oder Energiesparlampen sparen und so die Kosten auf die Dauer senken. Eine Umfrage hat ergeben, das viele Verbraucher es vorziehen bei Ihrem Grundversorger zu bleiben, auch wenn Sie die Möglichkeit haben Ihre Energie günstiger zu beziehen.
Das liegt momentan auch in der Zahlungsunfähigkeit des Billigstromanbieters „Flexstrom“ begründet, wo die Kunden notgedrungen in eine teurere Grundversorgung abgerutscht sind. Flexstrom lockte mit sehr günstigen Tarifen durch Vorkassezahlungen und nun sind viele Kunden auf Ihren Kosten sitzen geblieben. Doch es gibt auch sichere und dennoch günstige Alternativen, die man durch einen Vergleich durchaus finden kann. Ein Wechsel ist ohne Probleme möglich und auch lohnenswert. So erhält man beispielsweise faire Tarife mit einer 12-monatigen Preisgarantie und das ohne Vorkasse, Kaution oder anderen Tarifpaketen.